Startseite

Der Schmetterling

Ein Schmetterling sitzt ausgebreitet auf einer Blüte, zeigt so seine Schönheit und Farben-pracht.
Kaum wollen wir ihn näher betrachten ist er weg. Es gelingt uns nicht ihn im Auge zu behalten. Seine Flugbahn ist unberechenbar, das Flatterhafte seiner Bewegungen entzieht sich jeder Logik, auch sein Ziel können wir kaum abschätzen.
Mit etwas Glück und der notwendigen Geduld von uns, kehrt er zurück, präsentiert sich für einen kurzen Moment nochmals in seiner einzigartigen Pracht.
Ich glaube genau darin zeigt die wahrscheinlich schönste Insektenart ihr Geheimnis. Als Beobachter sind wir gezwungen vollkommen aufmerksam zu sein, um den Moment wiklich wahrzunehmen, wenn sich einer dieser prächtigen Sommervögel zeigt.
Die Kurzzeitigkeit und das Unberechenbare der Schmetterlinge ist für mich Symbol für das Leben, das wir auch nicht festhalten können, und das uns immer wieder fordert wach zu sein, für das was auf unserer Erde geschieht.
 

 



mohrenfalter erebia euryale

Brauner Feuerfalter Lycaena tityrus

Über diese Webseite

Ich versuche mit dieser Seite einen kleinen Einblick in die Welt der Schmetterlinge zu geben und hoffe bei dem einen oder andern, das Interesse für diese einzigartigen Insekten zu wecken. Dass man ihnen, wie auch andern Tierarten mehr Aufmerksamkeit schenkt, ist dringend notwendig. Viele Falter sind heute selten oder vom Aussterben bedroht,
Ich hätte kaum Freude daran lebendige Schmetterlinge zu sammeln. Um die Schönheit der Falter trotzdem festzuhalten, gibt es zum Glück die Fotografie. Damit versuche ich seit dem Jahr 2005 eine Sammlung aufzubauen. Neu dazugekommen sind im Jahr 2006, Bilder von anderen Insekten, wie Libellen, Heuschrecken und Käfer.

Naturfoto Icarus